Projekt – Der kleine Cowboy

Projekt – Der kleine Cowboy

Projekt – Der kleine Cowboy

„Der kleine Cowboy“ von Lisa Maria Kerschbaumer ist ein Kinderkurzfilm, der sich gegen Mobbing und für Diversität ausspricht.

Valentin (Valentin Reichhalter) ist ein Grundschüler, der etwas kleiner, etwas schwächer und etwas langsamer ist als seine Klassenkameraden. Er wird gehänselt. Obwohl er grandiose Aufsätze schreibt und den Traum hat Schriftsteller zu werden, kommt er beim Lesen immer ins Stottern. Ihm erscheint im Traum der Cowboy Billy (Thomas Hochkofler), der den kleinen Valentin mit auf eine Reise nimmt und ihn zum Cowboy ausbildet. Dadurch wird er mutiger und schafft es schlussendlich beim Talentwettbewerb seiner Schule einen Aufsatz vorzulesen. Ganz ohne zu stottern. Er wird applaudiert.

Nach Fertigstellung des Films beschreiten wir drei Wege zu dessen Verbreitung: Der Film wird den Grund- und Mittelschulen Südtirols zur Verfügung gestellt, um da seinem pädagogischen Gedanken nachzukommen. Gleichzeitig ist eine „Südtirol-Tournee“ geplant, in deren Rahmen in vielen Gemeinden Südtirols kleine Screenings organisiert werden, bei denen jeder herzlich willkommen ist. Als drittes und letztes soll der Film auf internationalen Filmfestivals die Runde machen. Hier werden vor allem Festivals wie das Deutsch Kinder- und Medienfestival Goldener Spatz angestrebt.

Die Webseite wurde von TGM Media Group Online konzipiert.

Mehr Infos: https://cowboy.tgmmediagroup.it/